Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Logo von Prüfziffernberechung.DE
Vorwort
Übersicht
Einleitung
Standards
Definitionen

buecher.de - Bücher - Online - Portofrei

Begleitdokumente
Originaldokumente
Software
  (Linux, MacOS, Win)

Gendogramm
Interessante Verweise
Webseitenstatistik
Schädlingsstatistik

Prüfziffernberechnung.DE
durchsuchen:

RSS 0.9

0-9

2 aus 5 Industrie
2 aus 5 interleaved

A

AHV-Nummer [CH]
American Express
Atbasch

B

Bahncard [DE]
Banknoten Deutsche Mark [DE]
Banknoten des Euro [EU]
Berliner Steuernummer
Betriebsnummer [DE]
Bibelcode
Bilhete de Identidade [PT]
Blutbeutel
BTW-nr [BE]
BZÜ [DE]

C

Carte Blanche [FR]
CAS
CCC [ES]
CCICMS [BR]
CINS [US]
Code-39
CPF [BR]
CrediCard [BR]
CUSIP [US]

D

Deutsche Mark [DE]
Digital Object Identifier (DOI)
Diner’s Club
Discover
DNI [ES]

E

EAN
Eier-Herkunftsnachweis
Einkaufswagen [DE]
Einzahlungsschein [CH]
EnRoute
eTIN
Euro
Eurocard
EWG-Nummer Hersteller

F

Fahrzeugnummer Bahn [AT]
Fahrzeugnummer [DDR]
Fahrzeug-Identifizierungs-Nummer [EU]
Firmenbuchnummer

G

Geheimnummer
GRid

H

HKID [HK]

I

IBAN
Identcode Deutsche Post [DE]
Identifikationsmerkmal [DE]
ILN
IMEI, IMEISV
ISAN
ISBN
ISIN
ISMN
ISRC
ISSN

J

JCB

K

Kontonummern [DE]
Kontonummern [int.]
Kreditkarten [int.]

L

LB-Nummer
Lebensohrmarke (LOM) [EU]
Leitcode Deutsche Post [DE]
Liegenschaftskennnummer [DE]
LRC

M

Miles & More [DE]

N

NHS-Number [GB]
NVE
NICOP [PK]
NRIC [SG]

P

Patentnummern
Paritätsprüfung
Payback [DE]
Paß -> Reisepaß
Personenkennzahl (PKZ) [DDR]
Personnummer [SE]
Personalausweis [AT]
Personalausweis [DE]
Personalausweis [PT]
Pharma Zentralnummer (PZN) [DE]
PIN
PK der Bundeswehr [DE]
Postscheckkonti [CH]

R

Rentenversicherungsnr. [DE]
Reisepaß [AT]
Reisepaß [BR]
Reisepaß [DE]
Rewe-Haushaltskarte [DE]

S

Samordningsnummer [SE]
Sedol [GB]
SICI
SIN [CA]
SIREN [FR]
SIRET [FR]
SSN [US]
Steuernummer [EU]

T

Título Eleitoral [BR]
TVA [BE]

U

UID [AT]
UPC [US]
URN
USt-IdNr [DE, EU]

V

Veterinärkontrollnummer
Visa
VSNR [AT]
VSNR [DE]

W

WKN [DE]

Z

Zahlschein [DE]

BOINC Statistik
> > Bitte mitmachen, es fehlen noch viele BKZ, DDR-Meldestellen und KWEA < <

Aktuell: Telekomischer Lifestyle

SICI

Serial Item and Contribution Identifier

Allgemeines

Mit dem SICI lassen sich einzelne Beiträge in einem periodisch erscheinenden Werk (Zeitschrift etc.) in menschen- und EDV-gerechter Weise eindeutig identifizieren. Auf Grund seiner Flexibilität ist er in der Lage bereits vorhandene Standards (z. B. ISSN) transparent zu integrieren und den Informationsinhalt zu erweitern.

Struktur

LängeStruktur
variabel
ISSNErscheinungsdatumBandVol.SeitenCSIDPIMFIVPZ
x1x2x3x4-x5x6x7x8(j1j2j3j4m1m2t1t2)b1bn:y1yn<s1 ... sn>c.d.m1mn;v-p
CSI: Code Structure Identifier
DPI: Derivative Part Identifier
MFI: Medium/Format Identifier
 V : Version
Eine genaue Spefikation aller Einzelheiten findet sich unter [1].

Medientyp (MFI)
TXGedruckter Text
TLLoseblatttext
THGebundener Text
TSGeleimter Text
TBBrailleschrift-Text
CDComputerlesbares optisches Medium
CPComputerlesbare magnetische Platte
CTComputerlesbares magnetisches Band
COOnlinezugriff
HEMicrofiche
HDMikrofilm
SCTonaufnahme
VXVideoaufnahme
ZNMehrere physische Träger
ZUUnbekannte physische Träger
ZZSonstige physische Träger

Prüfziffer

Alle Zeichen im SICI fließen in die Prüfziffernberechnung ein, auch der immer vorhandene Bindestrich vor der Prüfziffer.

Vorhandene nicht numerische Zeichen müssen zur Berechnung in einen numerischen Wert umgewandelt werden:

Umsetzungstabelle
Buchstaben nach Zahlen
A = 10F = 15K = 20P = 25U = 30Z = 35
B = 11G = 16L = 21Q = 26V = 31
C = 12H = 17M = 22R = 27W = 32
D = 13I = 18N = 23S = 28X = 33
E = 14J = 19O = 24T = 29Y = 34

Alle anderen Zeichen werden durch 36 ersetzt, repräsentiert durch # (auch in der Prüfziffer).

Nach der Zeichensubstitution kann die Prüfziffer errechnet werden.

  1. Die Ziffern aller ungeraden Stellen, beginnend von rechts, werden summiert.
  2. Die Summe wird mit 3 multipliziert.
  3. Die Ziffern aller geraden Stellen werden summiert.
  4. Die Ergebnisse aus Schritt 2 und 3 werden addiert.
  5. Von der Summe wird Modulo m berechnet.
  6. Die Prüfziffer ergibt sich nach Subtraktion des vollen Restes von m.
Beispiel 0784-8679(20040308)6:<138>2.0.TX;2-p
NummerSchritt 1:
ungerade
Stellen
Schritt 2:
gerade
Stellen
00
77
22
44
-36
88
66
77
99
(36
22
00
00
44
00
33
00
88
)36
66
:36
<36
11
33
88
>36
22
.36
00
.36
T29
X33
;36
22
-36
p
Summe239265
Schritt 3: Multiplikation239 × 3 = 717
Schritt 4: Summenaddition717 + 265
Schritt 5: Summe mod 37982 ÷ 37 =
29 Rest 20
Schritt 6: Differenz zu 3737 - 20
Endergebnis Prüfziffer17 = H
0784-8679(20040308)6:<138>2.0.TX;2-H

Bemerkungen

In der Praxis trifft man auf den SICI nur selten. Häufiger wird der DOI für die zweifelsfreie, beständige Identifikation verwendet. Für den Anwender ist dies durchaus mit einer Reihe von Vorteilen verbunden, wie sich im direkten Vergleich beim Verweis auf dasselbe Dokument offenbart:

Erste Unterschiede fallen sofort ins Auge:

Noch deutlicher treten die Unterschiede zu Tage, wenn man sie als klickfähige URLs angeben möchte. Für jeden DOI ist zunächst immer derselbe Server (http://dx.doi.org/) zuständig. Von dort wird dann auf den aktuellen Ablageort der Datei verwiesen. Dahingegen wird für jeden SICI eine weitere, spezifische Angabe benötigt um auf das richtige Dokument geführt zu werden. Wird ein Dokument an einen anderen Ort gelegt, ändert sich der spezifische Anteil. Eine DOI-Adresse bleibt in einem solchen Fall unverändert.

Noch sind die URLs aber nicht hundertprozentig korrekt dargestellt, auch wenn die meisten Browser sie klaglos akzeptieren würden. In einer URL müssen bestimmte Zeichen (z.B. &) codiert übermittelt werden, was dann dann zu folgendem Ergebnis führt:

Dies dürfte wohl die relative Beliebtheit der DOIs erklären. Inzwischen, wie auch im angegeben Beispiel, erhalten Dokumente die einen SICI haben auch einen DOI. Auch gibt es den Fall, daß der SICI komplett zum Bestandteil des DOI gemacht wird und kein vollkommen eigenständiger DOI vergeben wird

Homonyme

Referenzen

  1. Serial Item and Contribution Identifier (SICI), 1997/ ANSI/NISO Z39.56-1996 (Version 2)
    ISSN: 1041-5653 / ISBN: 1-880124-28-9
    http://sunsite.berkeley.edu/SICI/sici.pdf
  2. SICI GENERATOR
    http://WWW.EPRG.org/~sgp/sicisend.html
Hat Ihnen die Information weitergeholfen?
Ein kleine Anerkennung auf rein freiwilliger Basis ist stets willkommen.
Bitcoin: 1GPBNB6YKKR4cZNLneDLKGGWrtQdxT6NBa

getDigital.de - Geek Shirts und Geek Gadgets für Computerfreaks

URL dieser Seite: http://WWW.Pruefziffernberechnung.DE/S/SICI.shtml

Diese Seite wurde vom Besucher am 27.04.2017 um 09:13:05 Uhr von einem Rechner mit der TCP/IP-Adresse 54.81.216.152 mit der Browserkennung CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/) aus der Domäne (none) kommend aufgerufen. Als zuletzt besuchte Webseite wurde (none) übermittelt.

Glauben ist die mutwillige Nichtbenutzung des Verstandes!
Christliche Werte — Nein Danke!
Logo als Aufkleber, T-Shirt, Tasse u.a. bestellen...


Wissen statt Glauben:

Bonk. Alles über Sex — von der Wissenschaft erforscht
Mary Roach
Fischer Taschenbuch Verlag GmbH, ISBN 978-3-596-18229-9, 2009, 384 Seiten, 10,95 €.


Überwachtes Deutschland: Post- und Telefonüberwachung in der alten Bundesrepublik
Josef Foschepoth
Vandenhoeck & Ruprecht, ISBN 978-3-525-30041-1, 2. Auflage 2013, 378 Seiten, 34,99 €, gebunden.
Prüfsiegel der Bundesprüfstelle für Jugendgefährdende Medien (BPjM)
Logos als Aufkleber, T-Shirt, Tasse u.a. bestellen...
Stand vom 11.03.2011GnuPG (PGP) ID: 0xA4A5103F Fingerabdruck: 0E01 902F 3EC7 B119 9492 D196 BEB5 4D5D A4A5 103F© seit 2001, Prüfziffernberechnung.DE