Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Logo von Prüfziffernberechung.DE
Vorwort
Übersicht
Einleitung
Standards
Definitionen

buecher.de - Bücher - Online - Portofrei

Begleitdokumente
Originaldokumente
Software
  (Linux, MacOS, Win)

Gendogramm
Interessante Verweise
Webseitenstatistik
Schädlingsstatistik

Prüfziffernberechnung.DE
durchsuchen:

RSS 0.9

0-9

2 aus 5 Industrie
2 aus 5 interleaved

A

AHV-Nummer [CH]
American Express
Atbasch

B

Bahncard [DE]
Banknoten Deutsche Mark [DE]
Banknoten des Euro [EU]
Berliner Steuernummer
Betriebsnummer [DE]
Bibelcode
Bilhete de Identidade [PT]
Blutbeutel
BTW-nr [BE]
BZÜ [DE]

C

Carte Blanche [FR]
CAS
CCC [ES]
CCICMS [BR]
CINS [US]
Code-39
CPF [BR]
CrediCard [BR]
CUSIP [US]

D

Deutsche Mark [DE]
Digital Object Identifier (DOI)
Diner’s Club
Discover
DNI [ES]

E

EAN
Eier-Herkunftsnachweis
Einkaufswagen [DE]
Einzahlungsschein [CH]
EnRoute
eTIN
Euro
Eurocard
EWG-Nummer Hersteller

F

Fahrzeugnummer Bahn [AT]
Fahrzeugnummer [DDR]
Fahrzeug-Identifizierungs-Nummer [EU]
Firmenbuchnummer

G

Geheimnummer
GRid

H

HKID [HK]

I

IBAN
Identcode Deutsche Post [DE]
Identifikationsmerkmal [DE]
ILN
IMEI, IMEISV
ISAN
ISBN
ISIN
ISMN
ISRC
ISSN

J

JCB

K

Kontonummern [DE]
Kontonummern [int.]
Kreditkarten [int.]

L

LB-Nummer
Lebensohrmarke (LOM) [EU]
Leitcode Deutsche Post [DE]
Liegenschaftskennnummer [DE]
LRC

M

Miles & More [DE]

N

NHS-Number [GB]
NVE
NICOP [PK]
NRIC [SG]

P

Patentnummern
Paritätsprüfung
Payback [DE]
Paß -> Reisepaß
Personenkennzahl (PKZ) [DDR]
Personnummer [SE]
Personalausweis [AT]
Personalausweis [DE]
Personalausweis [PT]
Pharma Zentralnummer (PZN) [DE]
PIN
PK der Bundeswehr [DE]
Postscheckkonti [CH]

R

Rentenversicherungsnr. [DE]
Reisepaß [AT]
Reisepaß [BR]
Reisepaß [DE]
Rewe-Haushaltskarte [DE]

S

Samordningsnummer [SE]
Sedol [GB]
SICI
SIN [CA]
SIREN [FR]
SIRET [FR]
SSN [US]
Steuernummer [EU]

T

Título Eleitoral [BR]
TVA [BE]

U

UID [AT]
UPC [US]
URN
USt-IdNr [DE, EU]

V

Veterinärkontrollnummer
Visa
VSNR [AT]
VSNR [DE]

W

WKN [DE]

Z

Zahlschein [DE]

BOINC Statistik
> > Bitte mitmachen, es fehlen noch viele BKZ, DDR-Meldestellen und KWEA < <

Aktuell: Telekomischer Lifestyle

DOI

Digital Object Identifier

Allgemeines

Der DOI wird von der International DOI Foundation (IDF) [1] verwaltet und soll dazu dienen digitale Objekte mittels einer universellen, einmaligen Kennung zu identifizieren. Im Grunde ist der Name etwas irreführend, denn der DOI soll nicht nur digitale Objekte identifizieren, sondern er soll auch als digitale Kennung für Objekte fungieren, also als Digital Identifier of Objects. Eine solche Objektkennung ist notwendig, da die im Internet verwendeten URLs nicht das Objekt bezeichnen sondern nur den Ort unter dem es zu finden ist. Der DOI eines Objektes hingegen ist unveränderlich und unabhängig vom Ablageort. Allerdings wird jetzt eine weitere Instanz zum Auffinden der Objekte benötigt, die für jeden DOI den Ablageort, i.d.R. eine URL, bereithält. Im Falle des DOI übernimmt diese Zuordnung die IDF. Entweder gibt man den DOI auf der Webseite [1] in das Formularfeld ein, oder man geht direkt zu der URI der Form http://dx.doi.org/DOI, wobei DOI durch den entsprechenden DOI zu ersetzen ist.
Beispiel:
Das DOI Handbuch[2] hat den DOI 10.1000/186
Der URI ist demenstprechend http://dx.doi.org/10.1000/186. Das Herunterladen des Dokumentes erfolgt aber tatsächlich von der Adresse http://WWW.DOI.org/handbook_2000/DOIHandbook-v4-2.pdf.

So wie sich andere Kennungen (z.B. ISSN, ISBN) in den DOI einbetten lassen, läßt sich der DOI wiederum transparent in Uniform Ressource Names (URN) einbetten. Mit dem DOI ist es, anders als bei bspw. bei der ISBN, auch möglich, Teile eines Ganzen, z. B. einzlene Kapitel, Seiten, Tabellen oder Grafiken, identifizierbar zu machen. Bedeutung kann dies in dem Moment erlangen, wenn sich das digitale Rechtemanagment (DRM: Eigentlich Digital Rights Management, aber besser als Digital Restrictions Management zu begreifen) durchsetzt, da so auch kleinere Einheiten identifiziert und abgerechnet werden können.

Struktur

Ein DOI ist zunächst nichts Anderes als eine beliebig lange alphanumerische Zeichenkette (Unicode v2.0.). Es handelt sich somit um einen unendlich großen Adressraum.

Tabelle 1:DOI-Struktur
LängeStrukturNorm
PräfixSuffix
10.x1 ... xn [.y1 ... yn]/z1 ... zm
ANSI/NISO Z39.84-2000
10.Kennzeichnet einen DOI als DOI.
xKennung einer Organisation
yUntergruppierung innerhalb einer Orgamissation
zInnerhalb eines Präfixes einmalige, aber frei wählbare Zeichenkette

Die grundlegenden Bildungsregeln eines DOI sind:

Das entscheidende am DOI ist, daß es vollkommen im Belieben jeder einzelnen Organisation liegt, wie sie ein Objekt kennzeichnen möchte. Dazu einige Beispiele:

Tabelle 2: Beispiele
TypDOI
1Laufende Nummer10.12345/123456
2ISBN10.23456/3-446-22980-9
3ISBN10.34567/ISBN3446229809
4ISBN10.34567/isbn3446229809
5ISBN10.45678/ISBN 10:3-446-22980-9
6SICI10.56789.1/0784-8679(20040308)6:<138>2.0.TX;2-H
7Attraktor10.56789/Attraktor_2005_06.pdf
Alle Beispiele ohne Bezug zu realen DOI.
Man beachte die Zeilen 3 und 4: Es wären zwei verschiedene Objekte!

Es sollte immer beachtet werden, daß ein DOI ein Objekt identifiziert und daß der DOI-Zeichenkette keine tiefergehenden Informatinen entnommen werden sollten, auch wenn Aufbau und Vergabe der DOI eine gewisse Systematik erkennen lassen. Wechselt bspw. ein Objekt seinen Eigentümer ändert sich das Präfix nicht von der alten zur neuen Organisation, sondern bleibt bestehen. Ein einmal vergebener DOI bleit dem Objekt als unveränderliche Eigenschaft erhalten, so wie das Geburtsdatum eines Menschen auch unwiederruflich feststeht.

Prüfziffer

Das DOI-System verwendet, wie auch normale URLs, keine Prüfziffer oder andere Fehlerkorrekturalgorithmen. Es ist aber durchaus möglich und sinnvoll einen DOI mit einer Prüfziffer auszustatten.

Bemerkungen

Praktische Beispiele zur Verwendung des DOI fern der bloßen Theorie finden sich hier im Literaturverzeichnis. Mehr über wie Verwendung des DOI im Vergleich zum SICI findet sich bei, SICI.

Homonyme

Referenzen

  1. The International DOI Foundation (IDF):
    http://WWW.DOI.org/
  2. DOI Handbook [DOI: 10.1000/186]:
    http://WWW.DOI.org/handbook_2000/DOIHandbook-v4-2.pdf
Hat Ihnen die Information weitergeholfen?
Ein kleine Anerkennung auf rein freiwilliger Basis ist stets willkommen.
Bitcoin: 1GPBNB6YKKR4cZNLneDLKGGWrtQdxT6NBa

getDigital.de - Geek Shirts und Geek Gadgets für Computerfreaks

URL dieser Seite: http://WWW.Pruefziffernberechnung.DE/D/DOI.shtml

Diese Seite wurde vom Besucher am 30.04.2017 um 16:40:57 Uhr von einem Rechner mit der TCP/IP-Adresse 54.158.30.143 mit der Browserkennung CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/) aus der Domäne (none) kommend aufgerufen. Als zuletzt besuchte Webseite wurde (none) übermittelt.

Glauben ist die mutwillige Nichtbenutzung des Verstandes!
Christliche Werte — Nein Danke!
Logo als Aufkleber, T-Shirt, Tasse u.a. bestellen...


Wissen statt Glauben:

Bonk. Alles über Sex — von der Wissenschaft erforscht
Mary Roach
Fischer Taschenbuch Verlag GmbH, ISBN 978-3-596-18229-9, 2009, 384 Seiten, 10,95 €.


Überwachtes Deutschland: Post- und Telefonüberwachung in der alten Bundesrepublik
Josef Foschepoth
Vandenhoeck & Ruprecht, ISBN 978-3-525-30041-1, 2. Auflage 2013, 378 Seiten, 34,99 €, gebunden.
Prüfsiegel der Bundesprüfstelle für Jugendgefährdende Medien (BPjM)
Logos als Aufkleber, T-Shirt, Tasse u.a. bestellen...
Stand vom 10.03.2011GnuPG (PGP) ID: 0xA4A5103F Fingerabdruck: 0E01 902F 3EC7 B119 9492 D196 BEB5 4D5D A4A5 103F© seit 2001, Prüfziffernberechnung.DE